Recht und Gesetz in Niedersachsen

ZurückZurück

Staatsvertrag über Mediendienste - MDStV -
(Mediendienste-Staatsvertrag)
vom 20.Januar bis 12.Februar 1997, in der Fassung des 6.Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 19.6.2002 (Nds.GVBl. Nr.16/2002 S.175), geändert durch § 25 Abs. 4 des JMStV vom 10.-27.9.2002 (Nds.GVBI. Nr.31/2002 S.706) und Art. 8 des 8. Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 25.2.2005 (Nds.GVBl. Nr.5/2005 S.61)

Schulrecht

Das Land Baden-Württemberg, der Freistaat Bayern, das Land Berlin, das Land Brandenburg, die Freie Hansestadt Bremen, die Freie und Hansestadt Hamburg, das Land Hessen, das Land Mecklenburg-Vorpommern, das Land Niedersachsen, das Land Nordrhein-Westfalen, das Land Rheinland-Pfalz, das Saarland, der Freistaat Sachsen, das Land Sachsen-Anhalt, das Land Schleswig-Holstein und der Freistaat Thüringen schließen nachstehenden Staatsvertrag:

I n h a l t s ü b e r s i c h t

I.   A b s c h n i t t
Allgemeines

§   1 Zweck des Staatsvertrages
§   2 Geltungsbereich
§   3 Begriffsbestimmungen
§   4 Zugangsfreiheit
§   5 Herkunftslandprinzip

I I.   A b s c h n i t t
Besondere Pflichten und Rechte der Diensteanbieter

§   6 Allgemeine Grundsätze der Verantwortlichkeit
§   7 Durchleitung von Informationen
§   8 Zwischenspeicherung zur beschleunigten Übermittlung von Informationen
§   9 Speicherung von Informationen
§ 10 Informationspflichten
§ 11 Inhalte, Sorgfaltspflicht, Meinungsumfragen
§ 12 Unzulässige Mediendienste, Jugendschutz
§ 13 Werbung, Sponsoring
§ 14 Gegendarstellung
§ 15 Auskunftsrecht

III.    A b s c h n i t t
Datenschutz

§ 16 Geltungsbereich
§ 17 Grundsätze
§ 18 Pflichten des Diensteanbieters
§ 19 Bestands-, Nutzungs- und Abrechnungsdaten
§ 20 Auskunftsrechte des Nutzers
§ 21 Datenschutz – Audit

IV.    A b s c h n i t t
Aufsicht

§ 22 Aufsicht
§ 23 Revision zum Bundesverwaltungsgericht
§ 24 Ordnungswidrigkeiten

V.    A b s c h n i t t
Schlussbestimmungen

§ 25 Geltungsdauer, Kündigung
§ 26 Notifizierung
§ 27 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Protollnotiz:

weiter
weiter

Zum Seitenanfang
Recht und Gesetz in Niedersachsen (www.recht-niedersachsen.de)